Kunden gewinnen als Hochzeitsplaner!

Wie Sie Brautpaare dafür begeistern, Sie zu engagieren.

Verlobte-und-BrautpaareViele Brautpaare entscheiden sich dazu ihre Hochzeit selbst zu planen, weil sie den Aufwand unterschätzen und denken ein Hochzeitsplaner wäre zu teuer. Wie Sie Braut und Bräutigam von Ihren Diensten überzeugen und sehr viel mehr Kunden gewinnen, zeigen wir Ihnen heute.

So gut wie jede Frau träumt schön als junges Mädchen davon, einmal prachtvoll zu heiraten. Alles soll perfekt sein und der schönste Tag in Ihrem Leben werden. Wenn es dann soweit ist, merken viele mit wie viel Zeit, Geld und Aufwand eine Hochzeit verbunden ist. Ein logischer schritt um das ganze genießen zu können und sich keinen Stress machen zu müssen, wäre einen Hochzeitsplaner zu engagieren. Hier kommen Sie ins Spiel.

Als Hochzeitsplaner sind Sie Experte auf Ihrem Gebiet, haben die richtigen Kontakte und das nötige Know-how. Es wäre also sehr viel einfacher für das Brautpaar, wenn Sie die Hochzeit organisieren. Das Problem für Sie ist, dass viele denken es würde zu viel kosten einen Hochzeitsplaner mit ins Boot zu holen und dass sie das genauso gut alleine schaffen.

Das macht es wiederum für Sie schwierig, Kunden zu gewinnen. Da  man als Hochzeitsplaner Kunden meist nur einmal hat, brauchen Sie aber ständig neue Kunden, die Ihre Dienste in Anspruch nehmen. Den Markt dafür gibt es, schließlich heiraten immer noch genug Menschen, doch wie breites angesprochen gibt es eben viele Paare, die es lieber in die eigene Hand nehmen.

 

Wie Sie als Hochzeitsplaner trotzdem Kunden gewinnen:

Wie Sie als Hochzeitsplaner trotzdem Kunden, und zwar immer wieder neue finden, darum geht es in diesem Blogartikel. Wir zeigen Ihnen eine Möglichkeit, die es Ihnen ermöglicht Brautpaare für sich zu begeistern und die verspricht kontinuierlich neue Kunden zu generieren. Es ist ein mächtiges Tool, dass Ihnen ermöglicht mit möglichst wenig Aufwand, erfolgreich und langfristig mehr Kunden zu gewinnen und somit mehr Einnahmen zu erreichen.

Um Menschen für Ihre Dienste als Hochzeitsplaner zu begeistern, müssen Sie ihre Zweifel kennen und ihnen diese im Vorfeld bereits nehmen. Mindestens genauso wichtig sind die Wünsche Ihrer potenziellen Kunden, da diese schlussendlich ausschlaggebend dafür sind, ob jemand Sie bucht oder nicht.

 

Kennen Sie die Zweifel und Wünsche Ihrer Kunden, ist dies der erste Schritt sie für sich zu gewinnen!

Finden Sie heraus welche Zweifel die Menschen bezüglich Hochzeitsplaner und welche Wünsche bezüglich der Hochzeit haben. Wenn Sie das wissen, können Sie damit arbeiten und die Kunden werden von ganz alleine zu Ihnen kommen.

Zuerst einmal ist interessant warum Brautpaare Zweifel haben und sich gegen einen Hochzeitsplaner entscheiden. Kennen Sie diese, können Sie damit arbeiten. Wir haben nachgefragt und recherchiert und sind zu folgendem Ergebnis gekommen.

 

Die 3 häufigsten Gründe, warum verlobte auf einen Hochzeitsplaner verzichten und es selbst machen wollen sind:

  1. Sie fürchten ein Hochzeitsplaner ist zu teuer.
  2. Sie glauben der Aufwand wäre nicht so groß, eine Hochzeit zu organisieren.
  3. Sie haben Angst, nicht genug in die Planung involviert zu sein.

Der häufigste Grund ist die Angst vor zu hohen Kosten. Viele haben gar keine Vorstellung davon was ein Hochzeitsplaner eigentlich kostet und gehen davon aus, dass es sich nicht lohnt.

Ein weiter Grund ist, dass viele zum ersten Mal heiraten und keine Vorstellung davon haben wie viel Aufwand eine Hochzeit mit sich bringt. Sie glauben, dass Sie das auch gut alleine hinbekommen und daher auch niemand dafür engagieren müssen.

Und was man als Hochzeitsplaner vielleicht völlig außer Acht lässt ist, dass viele Angst haben die Planung aus der Hand zu geben, weil sie meinen dann nicht mehr selbst bestimmen zu können, wie ihre Hochzeit aussieht.

Auch bezüglich der Wünsche von Brautpaaren haben wir recherchiert und sind auf folgendes Ergebnis gekommen.

 

Die Top 5 wünsche von angehenden Brautpaaren bezüglich Ihrer Hochzeit sind:

  1. Es soll romantisch sein.
  2. Eine schöne Location.
  3. Es soll nicht zu teuer sein.
  4. Es soll der schönste Tag in dem Leben des Paares sein.
  5. Es soll für alles gesorgt sein (Essen, Trinken, Sitzplätze, Musik, Einladungen, Blumen, etc.)

Romantik steht ganz oben auf der Wunschliste. Es soll die richtige Stimmung sein, schließlich ist es ein Fest der Liebe zweier Menschen. Vor allem  Frauen ist dieser Aspekt wichtig.

Schöne Locations für Hochzeiten sind begehrt. Oft fehlen Ideen und die richtigen Kontakte um an wirklich schöne Lokationen zu kommen, dabei steht der Wunsch nach einem schönen Ort weit oben.

Ein Wunsch, der vor allem bei Normalverdienern besteht ist, dass es nicht zu teuer werden soll. Viele wünschen sich einen Überblick, was die gesamte Hochzeit kostet und haben auch ein höchst Budget.

Der Wunsch nach dem schönsten Tag, klingt kitschig, ist dennoch für viele die Vorstellung  einer Hochzeit. Dazu gehört auch, dass es möglichst entspannt für das Brautpaar ist.

Und natürlich wünschen sich die Menschen, dass für alles gesorgt ist. Die Gäste sollen sich wohlfühlen,  das Essen soll gut sein, Getränke müssen genug da sein, die richtige Musik soll gespielt werden (vielleicht auch mit Band), die Deko muss passen etc.. Die Hochzeit soll also gut organisiert sein.

Jetzt kennen wir also die Zweifel und Wünsche Ihrer  Zielgruppe.

Das Wunderbare daran ist, dass uns die Wünsche Argumente liefern, die für das Engagieren eines Hochzeitsplaners sprechen.

Das heißt, Sie wissen jetzt mit welchen Punkten Sie die Leute für Ihre Dienste begeistern. Sie können ihnen Zweifel nehmen und auf die Wünsche eingehen. Sie punkten mit Ihrer Erfahrung, haben die nötigen Kontakte, können eine Kostenaufstellung machen und involvieren das Brautpaar in die Planung.

Sie wissen jetzt also was Sie bieten können, aber noch nicht wie Sie die Menschen erreichen. Und hier kommt das versprochene Tool  ins Spiel.

Es geht um automatisierte Webinare!

 

Was sind automatisierte Webinare?

Webinare, sind Online Seminare, mit denen Sie eine breite Masse von Menschen erreichen können. Diese können Sie  automatisieren, um möglichst wenig Zeitaufwand zu haben.

Ich weiß, Sie können sich jetzt noch nichts darunter vorstellen und es  hört sich sehr kompliziert an. Lesen Sie einfach weiter und Sie werden sehen, was für eine einfache und vielversprechende Möglichkeit das ist. Das Schöne ist, in der Hochzeitsbranche ist diese Methode noch nicht sehr bekannt und verspricht deshalb umso mehr Erfolg.

Webinare sind Online Seminare, in denen Sie mittels Video Ihren Interessenten und Kunden Dinge vermitteln können.

Die Methodik ist simpel. Sie bieten in diesem Webinar einen Mehrwert, indem Sie kostenlose Informationen für jeden, der sich zu Ihrem Webinar anmeldet, bereitstellen. Dann positionieren Sie Ihr Produkt oder Ihre  Dienstleistung.

Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit eines Chats, indem Sie mit den Menschen interagieren können.

Damit Sie  nicht immer wieder dasselbe erzählen müssen, gibt es die Möglichkeit das Ganze zu automatisieren. Das bedeutet Sie nehmen  einmal ein Video auf und laden dieses hoch. Für Ihren Kunden sieht es so aus, als wären Sie live. Sie können währenddessen aber die Füße hochlegen oder sich wichtigeren Sachen widmen. Das schöne ist, diese Webinare können Sie  rund um die Uhr stattfinden lassen, ohne dass Sie dabei seien müssen. Ihre Interessenten, haben also immer die Möglichkeit daran teilzunehmen.

Die Statistik zeigt, dass momentan nichts so erfolgreich funktioniert, wie diese Webinare. Das heißt, Sie können sich  alles andere an Marketing sparen und sich auf diese Sache konzentrieren.

 

Wie Sie Webinare auf die Hochzeitsbranche anwenden und welchen Nutzen Sie daraus ziehen.

Sie wissen jetzt, was Webinare sind und wie sie funktionieren. Aber wie setzen Sie  das jetzt als Hochzeitsplaner ein und was haben Sie davon?

Jetzt kommt der spannende Teil.

Wir hatten vorhin analysiert, welche Zweifel und welche Wünsche potenzielle Kunden haben. Jetzt kommt der Part in dem wir Ihnen  zeigen wie Sie mit Webinaren, Zweifel beseitigen und Wünsche erfüllen.

In unserem digitalen Zeitalter gehen wir davon aus, dass Sie als Hochzeitsplaner eine Facebook Seite oder eine Website haben. Über diese können Sie  die Leute zu Ihren Webinaren einladen.

In Ihren Webinaren können Sie  alle Fragen  die Kunden haben, beantworten und somit Ihre Zweifel aus dem Weg räumen.

Inhalte könnten sein:

  • Was kostet ein Hochzeitsplaner?
  • Welchen Aufwand bringt eine Hochzeit mit sich und warum ein Hochzeitplaner sich lohnt.
  • Aufgaben eines Hochzeitsplaners. Sie entscheiden, ich organisiere.

Damit haben Sie die Möglichkeit, all die Zweifel und Fragen, die Menschen davon abhalten einen Hochzeitsplaner zu kontaktieren, schon vorher aus dem weg zu räumen. Das macht es für Sie sehr viel einfacher und bietet Ihren Interessenten einen Service, den er in dieser Branche nirgendwo anders bekommt. Das baut eine Vertrauensbasis zwischen Ihnen und dem Kunden auf, da sie Sie kennenlernen und Sie ihnen wirklich weiterhelfen. Sie können sich unverbindlich informieren.

 

Der nächste Schritt ist, dass Sie die Wünsche der Interessenten bedienen. Inhalte könnten sein:

  • Wie finde ich die richtige Location?
  • Was macht eine Hochzeit romantisch?
  • Was ist bei der Organisation zu beachten?
  • Was braucht es für einen perfekten Tag?

Mit diesem Schritt bieten Sie einen kostenlosen Mehrwert, was das Vertrauensverhältnis vertieft. Sie geben wertvolle Tipps und zeigen Ihren Wert als Hochzeitsplaner. Sie zeigen, dass Sie ein Experte sind.

Und der letzte Schritt ist, dass Sie die Menschen zum Handeln auffordern.

Das ist der Moment, in dem Sie Ihre  Dienstleistung anbieten. Sie könnten  z. B. ein besonderes Angebot mit einem Link zu Ihrer  Kontakt Seite machen. Ein Beispiel wäre: „Jeder der sich jetzt über diesen Link mit dem Code „ Love4all“ (lassen Sie sich etwas einfallen) meldet, bekommt ein kostenloses Erstgespräch.“

Damit fordern Sie die Menschen unmittelbar zur Handlung auf und die Wahrscheinlichkeit ist sehr viel höher, dass sie wirklich einen Termin machen.

 

Das Fazit. Der Grund warum automatisierte Webinare so gut funktionieren.

Sie sehen  also,  automatisierte  Webinare  bieten Ihnen die Möglichkeit, viele neue Kunden zu gewinnen. Sie erfüllen die Wünsche der Menschen, nehmen  ihnen ihre Ängste und profitieren selbst davon.

Wenn Sie solch ein automatisiertes Webinar, wie eben besprochen, aufbauen, sehen Sie  wie alle im Vorfeld analysierten Zweifel beseitigt und wünsche bedient werden.

Sie haben  mehr Zeit, weil Sie sich nicht mehr um Kundengewinnung kümmern müssen.  Außerdem bekommen Sie  sehr viel mehr neue Kunden und deshalb auch mehr Einnahmen.

Ihre  Interessenten werden im Vorfeld ausreichend informiert. Sie nehmen  ihnen Ihre Ängste, beantworten ihre Fragen und die Menschen haben die Möglichkeit Sie kennenzulernen.

Das Ganze ist also die perfekte WIN-WIN-Situation.

Da wir wissen wie kompliziert sich das ganze anhören kann und nicht jeder sich mit Online Marketing auskennt, möchten wir Ihnen  heute ein Geschenk machen.

Wir laden Sie ein an unserem kostenlosen Webinar, „Die 6 Stunden Formel“ teilzunehmen. Hier zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie ein erfolgreiches Webinar aufgebaut wird, was Sie dafür brauchen und wie einfach es eigentlich ist.

Der Kurs, mit diesen Inhalten, ist sehr viel Wert. Wir zeigen Ihnen  all unser Wissen, wie wir selbst mit Webinaren Tausende von Euro im Monat an Umsatz machen.

Das Webinar ist für Sie geeignet, wenn:

  • Sie neue Kunden gewinnen möchten.
  • Sie Ihren Interessenten einen besonderen Service bieten möchten.
  • Sie mehr Freizeit möchten
  • Sie aus der Masse herausstechen möchten.
  • Sie Ihren Bekanntheitsgrad in der Branche vervielfachen möchten.

 

Das Ganze bekommen Sie  heute komplett kostenlos.

>>Klicken Sie einfach jetzt auf das Banner und tragen Sie sich dafür ein.

Als krönenden Abschluss zählen wir Ihnen noch ein paar Beispiele für Webinare in dieser Branche auf.

 

10 Webinar-Themen für Hochzeitsplaner!

  1. 10 Tipps zur Planung einer Hochzeit.
  2. Wie finde ich eine passende Location?
  3. Wie gestalte ich eine Einladung?
  4. Wie Sie einen Oldtimer als Mietwagen finden.
  5. 6 Tipps die für mehr Romantik sorgen.
  6. Welche Blumen eignen sich für Hochzeiten?
  7. Was sind die Aufgaben eines Trauzeugen/einer Brautjungfer?
  8. Was kostet eine Hochzeit? Wie du eine Hochzeit finanziell planst.
  9. Ablauf einer Hochzeit. Was ist beim Zeitmanagement zu beachten?
  10. Hochzeitskleid leihen oder kaufen?

Dies sind Beispiele für Themen aus denen Sie Webinare gestalten könnten. Sie dürfen die hier aufgezählten gerne verwenden.  Starten Sie  am besten gleich jetzt, in dem Sie sich zu unserem kostenlosen Webinar anmelden, indem Sie alles Wichtige lernen.

Vielen Dank fürs Lesen

Dein Webinars- Team
www.webinaris.com

Hochzeitsplanner Kunden gewinnen