Die perfekte Email-Strategie

Beim Webinar-Marketing ist das Webinar selbst das zentrale Element. Alle vor- und nachgelagerten Elemente sind aber ebenso erfolgsentscheidend. Insbesondere Emails können dabei erheblich dazu beitragen, dass die Personen, die sich zu Ihrem Webinar angemeldet haben auch tatsächlich teilnehmen – und auch, dass aus Teilnehmern am Schluss tatsächlich zahlende Kunden werden.

Grundlagen

Bei Webinaris haben Sie zwei Möglichkeiten, Emails zu verschicken. Zum einen können Sie das in Webinaris integrierte Email-System verwenden, zum Anderen können Sie über eine Schnittstelle auch einen Autoresponder wie Klick-Tipp nutzen. Auf die Unterschiede sowie die Vor- und Nachteile soll an dieser Stelle nicht näher eingegangen werden.

Die Double Opt-In Email

Wenn Sie einen Autoresponder wie Klick-Tipp nutzen, haben Sie die Möglichkeit, einen Double Opt-In Ihrer Teilnehmer durchzuführen. Das bedeutet, dass Sie sich von den Teilnehmern bestätigen lassen, dass Sie ihnen Emails schicken dürfen. Je nach Gesetzeslage Ihres Herkunftslandes ist das zur rechtlichen Absicherung unter Umständen notwendig. Achten Sie bei der Gestaltung der Double Opt-In Email auf folgendes:

  • Erwähnen Sie das Webinar im Betreff! Nur so weiß der Teilnehmer, worum es in dieser Email tatsächlich geht. Nichts sagende Betreffzeilen wie „Ein Klick fehlt noch…“ sollten Sie vermeiden bzw. anpassen. Hier ein paar Vorschläge:
    • Webinar XY: Jetzt Zugangsdaten anfordern
    • Webinar XY: Bestätigen Sie bitte Ihre Email-Adresse
    • Webinar XY: Anmeldung abschließen
  • Beschreiben Sie direkt am Anfang, worum es geht: Erklären Sie, dass der Teilnehmer seine Email-Adresse noch bestätigen muss, um die Zugangsdaten zugeschickt zu bekommen.
  • Motivieren Sie den Teilnehmer zum Double Opt-In: Bieten Sie ihm etwas an! Hier ein paar Beispiele:
    • Ein kostenloses Report
    • Unterlagen zum Webinar
    • Teilen Sie mit, dass sich der Termin ändern könnte und Sie noch die Erlaubnis benötigen, ihn darüber zu informieren

Die Email mit den Zugangsdaten

Die Email mit den Zugangsdaten ist die erste inhaltliche Email, die Ihre Teilnehmer von Ihnen bekommen werden. Die Öffnungsraten dieser Email sind sehr hoch, weil die Leute die Zugangsdaten zum Webinarraum möchten. Nutzen Sie diese Email also, um sicher zu stellen, dass aus der Anmeldung auch tatsächlich eine Teilnahme wird. Machen Sie dazu folgendes:

  • Listen Sie übersichtlich alle relevanten Informationen auf (Webinar-URL, Webinar-Zeit, Webinar-Datum, Webinar-Dauer)
  • Fordern Sie den Teilnehmer aktiv dazu auf, sich den Termin im Kalender zu markieren
  • Fordern Sie den Teilnehmer dazu auf, diese Email als „Wichtig“ oder „Ungelesen“ zu markieren oder in einen speziellen Ordner zu verschieben, damit er die Zugangsdaten zum Webinarstart direkt zur Verfügung hat.

Die Erinnerungs-Emails

spider-monkey-637062_640Über gute Erinnerungs-Emails können Sie die Teilnahmequote Ihrer Webinare erhöhen. Je nachdem, wie kurz- oder langfristig sich Ihre Teilnehmer für Ihre Webinare anmelden können, hat sich folgende Erinnerungs-Struktur bewährt – wobei Anpassungen natürlich immer möglich sind:

  • 1 Tag vor dem Webinar,
  • 3 Stunden vor dem Webinar und
  • 15 Minuten vor dem Webinar

Achten Sie bei den Erinnerungs-Emails auf folgendes:

  • Schreiben Sie bei den Erinnerungs-Emails immer die verbleibende Zeit in dem Titel. Möglich wäre beispielsweise: „Morgen findet Ihr Webinar statt – haben Sie sich den Termin notiert?“
  • „Tarnen“ Sie Ihre Erinnerungs-Emails, um nicht zu aufdringlich zu wirken. Verschicken Sie beispielsweise keine plumpen Erinnerungs-Emails, sondern Informations-Emails. Hier ein paar Beispiele:
    • Terminbestätigung
    • Nachreichen von Unterlagen
    • Hinweisen auf einen zusätzlichen Themenschwerpunkt
  • Platzieren Sie in den Erinnerungs-Emails keine Werbung
  • Reduzieren Sie die Emails auf das Wesentliche. Die Teilnehmer haben sich bereits angemeldet – SIe müssen Ihnen die Inhalte nicht nochmal auflisten.

Ein paar Email-Vorlagen finden Sie am Ende dieses Artikels.

Die Follow-Up-Emails

icon-1243669_640Bei den Follow-Up-Emails können Sie zwischen Teilnehmern und Nicht-Teilnehmern unterscheiden. Das ist wichtig, weil Sie beiden Gruppen unterschiedliche Emails schicken sollten.

Teilnehmer

Teilnehmer haben Ihr Webinar besucht und bereits alle Informationen erhalten. Jetzt kommt es darauf an, sie zum Kauf zu bewegen. Hierfür ist folgender Ablauf empfehlenswert:

  • Direkt beim Webinar-Ende
  • 1 Tag nach dem Webinar-Ende
  • 1 Woche nach dem Webinar-Ende

Achten Sie bei den Follow-UP-Emails auf folgendes:

  • Verwenden Sie für die Betreffzeile etwas, das den Teilnehmern einen Mehrwert bringt. Hier ein paar Beispiele:
    • Webinar XY: Die versprochenen Unterlagen
    • Webinar XY: Noch etwas wichtiges im Nachgang
  • Verschicken Sie nicht einfach nur offensichtliche Verkaufs-Emails. Konzentrieren Sie sich ind er Email vielmehr auf den Mehrwert, den Sie bieten wollen – vergessen Sie aber auch nie, den Link zu Ihrem Verkaufsformular prominent zu positionieren. Hier ein paar Beispiele:
    • Beantworten Sie in der Email am nächsten Tag einige Fragen, die Sie angeblich per Email gestellt bekommen haben.
    • Geben Sie an, dass Sie vergessen haben, eine wichtige Information mitzuteilen
    • Geben Sie an, dass sich zwischenzeitlich etwas neues ergeben hat
    • Beschreiben Sie in der Email eine Woche nach dem Webinar einen Erfahrungsbericht einer Teilnehmerin, die bei dem Webinar-Termin dabei war
    • Fordern Sie die Teilnehmer dazu auf, Ihre Freunde und Bekannte zu einem weiteren Termin einzuladen

Ein paar Email-Vorlagen finden Sie am Ende dieses Artikels.

Nicht-Teilnehmer

Nicht-Teilnehmer wollten eigentlich an Ihrem Webinar teilnehmen, haben es aber wahrscheinlich nicht gemacht, weil ihnen etwas dazwischen gekommen ist oder weil sie es schlicht und einfach vergessen haben. Für die Follow-Up-Emails eignet sich die gleiche zeitliche Struktur wie bei den Emails für die Teilnehmer. Hier können Sie nun verschiedene Strategien fahren, die abhängig von Ihrem Geschäftsmodell sind:

  • Laden Sie die Nicht-Teilnehmer dazu ein, die Aufzeichnung anzusehen
  • Laden Sie die Nicht-Teilnehmer zu einem weiteren Webinar-Termin ein
  • Bieten Sie den Nicht-Teilnehmern eine Alternative an, wie beispielsweise einen PDF-Report oder ein Whitepaper

Welche Strategie für Sie am besten geeignet ist, hängt von Ihrem Geschäftsmodell ab. Es ist aber immer empfehlenswert, verschiedene Strategien zu testen – womit wir schon zum nächsten Punkt kommen.

Ein paar Email-Vorlagen finden Sie am Ende dieses Artikels.

Testen Sie!

Es wird schwer sein, von Anfang an die perfekte Email-Strategie umzusetzen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie verschiedene Emails durchtesten. Ändern Sie beispielsweise die Häufigkeit, die Zeit, den Inhalt oder den Betreff der Erinnerungsemails ab und verfolgen Sie dann, wie sich die Teilnahmequote entwickelt.

Die legendärsten Marketing-Kampagnen

Das Versenden von Erinnerungs- und Follow-Up-Emails sind die 30% eines effektiven Email-Marketings. Darüber hinaus können Sie noch viele weitere Konzepte umsetzen, wie beispielsweise das Arbeiten mit befristeten Angeboten. In unserem Videoset „Die legendärsten Marketing-Kampagnen“ gehen wir näher darauf ein – Infos dazu gibt’s hier: Die legendärsten Marketing-Kampagnen

Email-Templates

Grundlagen

Hier finden Sie einige Email-Templates, die Sie direkt für Ihre Email-Strategie verwenden können. Hier ein paar wichtige Grundlagen dazu:

  • Sämtliche Inhalte zwischen geschweiften Klammern {} stellen Platzhalter dar, für die automatisch der richtige Inhalt eingefügt wird.
  • Zwischen drei Rauten (###) finden Sie jeweils Inhalte, die Sie selbst noch anpassen müssen.
  • Nutzen Sie zum Einfügen der Texte auf jede Fall den „Als Text einfügen“-Button des Email-Editors (der 4. Button von Links), damit die Formatierung nicht zerstört wird.
  • Sämtliche Emails müssen von Ihnen an der einen oder anderen Stelle noch angepasst werden. Nehmen Sie sich daher bitte die Zeit, sie noch einmal zu lesen – anderenfalls besteht die Gefahr, dass Ihre Teilnehmer Emails bekommen, in denen Fehler sind!
  • Achten Sie darauf, dass die Formatierung stimmig ist. Das bedeutet: Fügen Sie ruhig Fettschreibung ein, achten Sie auf passende Zeilenabstände etc.
Erinnerung - 1 Tag vorher

Betreff / Titel der Mail:

[Erinnerung] Webinar „Thema XY“ findet morgen statt

 

 

E-mail Text:

Hallo {Vorname} {Nachname},

Sie haben sich zu unserem morgigen Webinar „{Projectname}“ angemeldet. Tragen Sie den Termin am besten in Ihren Kalender ein. So können Sie sicher sein, dass Sie das Webinar nicht verpassen. Zur Übersicht finden Sie nochmal alle relevanten Daten:
Ihr Zugangslink: {Webinarraum-URL}

Ihr Termin: {Webinardatum} , {Webinaruhrzeit}.
Beachten Sie bitte auch die weiter unten aufgeführten Tipps, um sicher zu stellen, dass Sie am Webinar teilnehmen können.

Viele Grüße,

Ihr Webinar-Team
So stellen Sie sicher, dass Sie am Webinar teilnehmen können:

Achten Sie darauf, dass weder auf Ihrem PC noch in Ihrem Netzwerk datenlastige Internetaktivitäten stattfinden (Downloads, Nutzung von Smart TVs, Online-Spiele, Nutzung von Amazon Prime Instant Video / Netflix / Maxomde / Youtube, Herunterladen von Updates etc.).

Aktualisieren Sie Ihren Flash Player. Diesen benötigen Sie, um das Webinar empfangen zu können. Hier können Sie kostenlos die aktuellste Version herunterladen und installieren:
http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Verwenden Sie den Browser Google Chrome. Die strengen Sicherheitseinstellungen von Internet Explorer und anderen Browsern können in einigen Fällen dazu führen, dass das Webinar blockiert wird. Hier können Sie Google Chrome herunterladen und installieren:
http://www.google.de/chrome

Installieren Sie bitte auch die aktuellste Version von Java. Diese können Sie hier herunterladen und installieren:
http://www.java.com/en/download/index.jsp

Erinnerung - 3 Stunden vorher

Betreff / Titel der Mail:

[Terminbestätigung] Webinar „Thema XY“ findet in 3 Stunden statt

 

 

E-mail Text:

Hallo {Vorname} {Nachname},

hiermit bestätige ich den Termin für das heutige Webinar „{Projectname}“. Es findet wie geplant statt. Hier nochmal zum Abgleich alle relevanten Daten:
Ihr Zugangslink: {Webinarraum-URL}

Ihr Termin: {Webinardatum} , {Webinaruhrzeit}.
Aus technischen Gründen wird es wahrscheinlich leider nicht möglich sein, anschließend eine Aufzeichnung zur Verfügung zu stellen. Versuchen Sie deshalb bitte auf jeden Fall, beim Webinar persönlich dabei zu sein.

Viele Grüße,

Ihr Webinar-Team
So stellen Sie sicher, dass Sie am Webinar teilnehmen können:

Achten Sie darauf, dass weder auf Ihrem PC noch in Ihrem Netzwerk datenlastige Internetaktivitäten stattfinden (Downloads, Nutzung von Smart TVs, Online-Spiele, Nutzung von Amazon Prime Instant Video / Netflix / Maxomde / Youtube, Herunterladen von Updates etc.).

Aktualisieren Sie Ihren Flash Player. Diesen benötigen Sie, um das Webinar empfangen zu können. Hier können Sie kostenlos die aktuellste Version herunterladen und installieren:
http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Verwenden Sie den Browser Google Chrome. Die strengen Sicherheitseinstellungen von Internet Explorer und anderen Browsern können in einigen Fällen dazu führen, dass das Webinar blockiert wird. Hier können Sie Google Chrome herunterladen und installieren:
http://www.google.de/chrome

Installieren Sie bitte auch die aktuellste Version von Java. Diese können Sie hier herunterladen und installieren:
http://www.java.com/en/download/index.jsp

Erinnerung - 15 Minuten vorher

Betreff / Titel der Mail:

[Webinarraum geöffnet] Loggen Sie sich zum Webinar „Thema XY“ ein

 

 

E-mail Text:

Hallo {Vorname} {Nachname},

das Webinar „{Projectname}“ beginnt in 15 Minuten. Der Webinarraum ist ab sofort geöffnet und Sie können sich einloggen. Hier habe ich Ihnen nochmal den Link zum Webinar-Raum eingefügt:
Ihr Zugangslink: {Webinarraum-URL}
Viele Grüße,

Ihr Webinar-Team
So stellen Sie sicher, dass Sie am Webinar teilnehmen können:

Achten Sie darauf, dass weder auf Ihrem PC noch in Ihrem Netzwerk datenlastige Internetaktivitäten stattfinden (Downloads, Nutzung von Smart TVs, Online-Spiele, Nutzung von Amazon Prime Instant Video / Netflix / Maxomde / Youtube, Herunterladen von Updates etc.).

Aktualisieren Sie Ihren Flash Player. Diesen benötigen Sie, um das Webinar empfangen zu können. Hier können Sie kostenlos die aktuellste Version herunterladen und installieren:
http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Verwenden Sie den Browser Google Chrome. Die strengen Sicherheitseinstellungen von Internet Explorer und anderen Browsern können in einigen Fällen dazu führen, dass das Webinar blockiert wird. Hier können Sie Google Chrome herunterladen und installieren:
http://www.google.de/chrome

Installieren Sie bitte auch die aktuellste Version von Java. Diese können Sie hier herunterladen und installieren:
http://www.java.com/en/download/index.jsp

Follow-Up - Teilnehmer - direkt danach

Betreff / Titel der Mail:

[Webinar] Nachtrag zum Webinar „Thema XY“

 

 

E-mail Text:

Hallo {Vorname} {Nachname},

Sie waren gerade beim Webinar „{Projectname}“ dabei. Hier habe ich für Sie nochmal die wichtigsten Dinge zusammengefasst:

###
Bitte hier einfügen:
– Link zum Bestellformular
– Auflistung der 3 wichtigsten Punkte aus dem Webinar
– Link zur Landingpage (also der Seite mit dem Anmeldeformular), mit der Aufforderung, Freunde und Bekannte einzuladen
– Ggf. Gutscheincode + Dauer des Gutscheincodes (auf jeden Fall max. 3 Tage Gültigkeit angeben!)
– Email-Adresse für Rückfragen
###

Viele Grüße,

Ihr Webinar-Team

Follow-Up - Teilnehmer - 1 Tag danach

Betreff / Titel der Mail:

[Webinar] Antworten auf Fragen zum Webinar „Thema XY“

 

 

E-mail Text:

Hallo {Vorname} {Nachname},

Sie waren gestern beim Webinar „{Projectname}“ dabei. Während und nach dem Webinar sind einige Fragen mehrfach eingegangen. Diese werden weiter unten beantwortet. Hier noch einmal das wichtigste auf einen Blick:

###
Bitte hier einfügen:
– Auflistung der 3 wichtigsten Punkte aus dem Webinar
– Ggf. Gutscheincode + Dauer des Gutscheincodes (auf jeden Fall max. 3 Tage Gültigkeit angeben!)
– Link zum Bestellformular
###

Und hier nun die Antworten auf die häufigsten Fragen zum Webinar:
###
Bitte hier einfügen: 3 oder 5 Fragen, dazu jeweils eine kurze und prägnante Antwort.
Achten Sie bei den Fragen darauf, dass sie verkaufsfördernd sind! Hier ein paar Beispielfragen:
– Bieten Sie ein Partnerprogramm an?
– Gibt es Erfolgsstatistiken?
– Wie viele Kunden haben Sie bereits?
– Wie lange dauert es, bis sich erste Erfolge einstellen?
– Wie lange ist der Gutscheincode gültig?
– Meine Freunde sind interessiert – bieten Sie noch weitere Webinar-Termine an?
– Wie komme ich zum Bestellformular?
– Bieten Sie eine Geld-zurück-Garantie an?
###

Alle weiteren Fragen werden innerhalb der nächsten Tage der Email beantwortet.

Viele Grüße,

Ihr Webinar-Team

Follow-Up - Teilnehmer - 1 Woche danach

Betreff / Titel der Mail:

[Webinar] Feedback aus dem Webinar „Thema XY“

 

 

E-mail Text:

Hallo {Vorname} {Nachname},

nicht nur Sie waren letzte Woche beim Webinar „{Projectname}“ dabei – sondern auch viele andere! Von den ###80### Teilnehmern an Ihrem Webinar-Termin haben mittlerweile 37 ###das Produkt / eine Mitgliedschaft gekauft / abgeschlossen###. Besonders freuen uns die Rückmeldungen, die eingegangen sind:

###
Bitte hier einfügen: 3 Rückmeldungen von Neukunden. Hier am besten ein paar Tippfehler einbauen, damit es so aussieht, als wären die Rückmeldungen einfach kopiert worden. Hier ein paar Beispiele:

Stefan P.:
HEy Leute, ich bin direkt nach dem Webinar mitglied geworden – geile Sache! Ich hab schon (ein 1-2 Punkte, was mit der Mitgliedschaft erreicht wurde). Ich habs auch shcon meinen Freunden gezeigt, die haben sich gleich zu eurem webinar morgen angemeldet!!

Hannah S.:
Sehr geehrte Damen und Herren,
vielen Dank für das tolle Angebot. (Das Produkt) ist vorgestern bei mir eingegangen und ich habe es gleich ausprobiert. Bis jetzt bin ich absolut begeistert! Vor allem (eine Funktion) finde ich richtig praktisch. Ich hab enur noch zwei Fragen:
###

Für alle, die bis jetzt noch nicht zugeschlagen haben oder das Webinar wie Stefan weiterempfehlen wollen, hier nochmal die wichtigsten Daten auf einen Blick:

###
Bitte hier einfügen:
– Link zum Bestellformular
– Link zur Landingpage (also der Seite mit dem Anmeldeformular), mit der Aufforderung, Freunde und Bekannte einzuladen
###
Viele Grüße,

Ihr Webinar-Team

Follow-Up - Nicht-Teilnehmer - direkt danach

Betreff / Titel der Mail:

[Webinar verpasst] Neue Termine für Webinar „Thema XY“

 

 

E-mail Text:

Hallo {Vorname} {Nachname},

Sie waren gerade nicht beim Webinar „{Projectname}“ dabei. Ich vermute, dass Ihnen etwas dazwischen gekommen ist. Tatsächlich waren gerade ###76### Teilnehmer dabei. Hier habe ich für Sie nochmal zusammengefasst, worum es im Webinar ging:

###
Bitte hier einfügen:
– Auflistung der 3 wichtigsten Punkte aus dem Webinar
###

Wir haben noch ein paar letzte Webinar-Termine ausgeschrieben. Einige davon sind schon wieder fast voll. Klicken Sie am besten gleich auf den folgenden Link, um sich neu anzumelden:

{Webinarraum-URL}
###
Wichtig: Unter „Vorführungseinstellungen“ muss bei „Aufzeichnung“ der Punkt „Neuanmeldung“ ausgewählt sein, damit über die Webinarraum-URL eine Neuanmeldung möglich ist! Anderenfalls bitte hier den Link zur Landingpage einfügen!
###

Sollten Sie selbst keine Zeit finden, könnte vielleicht einer Ihrer Kollegen oder Freunde interessiert sein. Leiten Sie einfach die folgende Anmeldeseite weiter:

###
Bitte hier einfügen:
– Link zu Landingpage (also zur Seite mit dem Anmeldeformular)
###
Viele Grüße,

Ihr Webinar-Team

Follow-Up - Nicht-Teilnehmer - 1 Tag danach

Betreff / Titel der Mail:

[Webinar] Impressionen aus dem Webinar „Thema XY“

 

 

E-mail Text:

Hallo {Vorname} {Nachname},

während und nach dem Webinar gestern sind ein paar spannende Nachrichten bei uns eingegangen. Ich glaube, dass diese auch für Sie interessant sein könnten:

###
Bitte hier einfügen:
5 „Rückmeldungen“, die bei Ihnen im Chat oder via Email eingegangen sind. Achten Sie dabei darauf, dass diese dazu motivieren, sich zum Webinar anzumelden. Bauen Sie am besten ein paar Tippfehler ein, damit es so wirkt, als wären die Nachrichten einfach nur kopiert worden. Hier ein paar Beispiele:

Katrin K., im Chat:
Stimmt
Ja meine freundin nutzt das schon länger sie hat mir das webinar empfohlen
sie ist total begeistert aber ich bin bei sowas immer eher skeptisch
okay
Ja meine freudnin sagt das auch
okay ich glaub ich bin überzeugt

Maximilian R., via Email:
Hallo Leute!
Super Webinar, dachte nicht, das ich dabei soviel lernen kann! Ich will selber einen blog zu dem Thema machen, darf ich auf euch verlinken? Und meine Erfahrungen zum Webinar schreiben?
###

Wie wir Ihnen gestern schon geschrieben haben, haben wir noch ein paar letzte Webinar-Termine ausgeschrieben. Die ersten Termine sind jetzt schon wieder voll. Wenn Sie noch nicht zu den neuen Teilnehmern zählen, klicken Sie am besten gleich auf den folgenden Link, um sich anzumelden:

{Webinarraum-URL}
###
Wichtig: Unter „Vorführungseinstellungen“ muss bei „Aufzeichnung“ der Punkt „Neuanmeldung“ ausgewählt sein, damit über die Webinarraum-URL eine Neuanmeldung möglich ist! Anderenfalls bitte hier den Link zur Landingpage einfügen!
###
###
Bitte hier einfügen:
– Link zu Landingpage (also zur Seite mit dem Anmeldeformular)
###
Viele Grüße,

Ihr Webinar-Team

Follow-Up - Nicht-Teilnehmer - 1 Woche danach

Betreff / Titel der Mail:

[Webinar] Rückmeldungen der Teilnehmer beim Webinar „Thema XY“

 

 

E-mail Text:

Hallo {Vorname} {Nachname},

bei unserem Webinar „{Projectname}“ waren Sie ja nicht dabei – dafür aber ###76### andere. Von diesen ###76### haben mittlerweile ###32### ###das Produkt / eine Mitgliedschaft gekauft / abgeschlossen###. Wir haben auch schon ein paar Rückmeldungen der ###Käufer / neuen Mitglieder### erhalten:

###
Bitte hier einfügen: 3 Rückmeldungen von Neukunden. Hier am besten ein paar Tippfehler einbauen, damit es so aussieht, als wären die Rückmeldungen einfach kopiert worden. Hier ein paar Beispiele:

Stephanie L.:
Sehr geehrte Damen und Herren,
(Das Produkt) ist mittlerweile bei mir angekommen. Ich habe es direkt ausprobiert und muss sagen: ich bin begeistert! (eine Funktion) ist der absolute Wahnsinn. Ich habe es gestern schon meiner Schewster gezeigt, die hat sich direkt zu Ihrem Webinar morgen angemeldet. Könnten Sie dann bitte auf (eine Funktion) nochmal näher eingehen? Das wäre prima.

Patrick G.:
Hi,
ich bin jetzt auch MItglied bei euch 🙂 Ist ja echt total easy, ich hab schon (1-2 Punkte, was mit der Mitgliedschaft bereits erreicht wurde). Aber zwei Fragen hätte, ich noch, nämlich:
###

Wie Sie bereits wissen, gibt es noch ein paar letzte Termine, bei denen noch Plätze frei sind. Falls Sie sich noch nicht neu angemeldet haben, haben Sie hier ein letztes Mal die Chance dazu:

{Webinarraum-URL}
###
Wichtig: Unter „Vorführungseinstellungen“ muss bei „Aufzeichnung“ der Punkt „Neuanmeldung“ ausgewählt sein, damit über die Webinarraum-URL eine Neuanmeldung möglich ist! Anderenfalls bitte hier den Link zur Landingpage einfügen!
###
Viele Grüße,

Ihr Webinar-Team

Pin It on Pinterest

Share This